Pressemitteilung

22.10.2015

mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG mit positivem Ergebnis zum 30.09.2015 - Deutliche Verschlechterung des Marktumfeldes im 3. Quartal


DGAP-News: mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen/Quartalsergebnis

2015-10-22 / 10:32


Gräfelfing, 22. Oktober 2015. Die mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG hat in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2015 ein Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit in Höhe von TEUR 786 erwirtschaftet (i. Vj. TEUR 437). Der Jahresüberschuss erhöhte sich gegenüber der Vorjahresperiode um TEUR 343 auf TEUR 793 (i.Vj. TEUR 450). In diesem Ergebnis ist bereits ein verpflichtend vorzunehmender aufwandswirksamer Risikoabschlag (Value at Risk) auf die Handelsbestände in Höhe von TEUR 160 enthalten.

Nach zwei Quartalen mit ordentlichen Handelsbedingungen hat sich die Lage an den Wertpapiermärkten im 3. Quartal signifikant verschlechtert. Der wirtschaftliche Abschwung in China, die Angst vor einem generellen Abflauen der Weltkonjunktur und der Schlingerkurs der amerikanischen Notenbank bezüglich einer Anhebung der Zinsen haben die Märkte beunruhigt und zu großer Nervosität geführt. Vor dem Hintergrund dreier durchweg unterschiedlicher Quartale konnte die mwb fairtrade ihr Provisionsergebnis zum 30.09.2015 um 12% auf TEUR 1.655 (i. Vj. TEUR 1.481) erhöhen. Das Handelsergebnis stieg um 20% auf TEUR 8.892 (i.Vj. TEUR 7.417).

Gestiegene Aufwendungen in die IT-Infrastruktur der Gesellschaft sowie die umsatzbedingte Zunahme vor allem der variablen Kosten erhöhte die Allgemeinen Verwaltungsaufwendungen um 14% auf TEUR 9.591 (i. Vj. TEUR 8.440). Der Personalaufwand stieg dabei auf TEUR 3.415 (i. Vj. TEUR 3.107), die Anderen Verwaltungsaufwendungen erhöhten sich auf TEUR 6.176 (i. Vj. TEUR 5.333). Zum 30.09.2015 beschäftigte die Gesellschaft unverändert 53 Mitarbeiter.

Die Ergebnisverbesserung gegenüber dem Vorjahr nützte die Gesellschaft zur Stärkung ihres Kapitals. So liegt das Eigenkapital zum 30.09.2015 bei TEUR 9.363 (zum 31.12.2014 TEUR 8.583). Der Fonds für allgemeine Bankrisiken, der vollumfänglich zum harten Kernkaiptal zählt, betrug wie zum 31.12.2014 TEUR 4.900. Die Liquidität der mwb fairtrade lag zum 30.09.2015 stichtagsbezogen bei TEUR 2.987 gegenüber TEUR 8.301 zum 31.12.2014. Der Rückgang entspricht einer Erhöhung der Handelsaktiva.

Eine belastbare Prognose für das Gesamtjahr 2015 ist vor dem Hintergrund der anhaltend schwierigen Marktlage nicht möglich.




Kontakt:
mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG
Thomas Posovatz
Rottenbucher Straße 28
82166 Gräfelfing
Tel.: 089/85 85 2-500
Fax: 089/85 85 2-505
E-Mail: investor-relations@mwbfairtrade.com




2015-10-22 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de


404577  2015-10-22