Adhoc Meldung

30.03.2017

mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG: Dividendenvorschlag des Vorstands für das Geschäftsjahr 2016

mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG / Schlagwort(e): Dividende

30.03.2017 / 20:37 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Gräfelfing, 30. März 2017. Der Vorstand der mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG hat heute beschlossen, der für den 19. Juli 2017 geplanten Hauptversammlung vorzuschlagen, aus dem Bilanzgewinn des Geschäftsjahres 2016 in Höhe von TEUR 3.797 eine Dividende zwischen EUR 0,30 und EUR 0,35 je dividendenberechtigter Aktie (Vorjahr: EUR 0,05 je dividendenberechtigter Aktie) auszuschütten und den verbleibenden Betrag auf neue Rechnung vorzutragen. Der Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2016 ist noch nicht testiert und noch nicht festgestellt.

Die Feststellung des Jahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2016 sowie die Festlegung des konkreten Gewinnverwendungsvorschlags an die Hauptversammlung ist - nach Abschluss der Prüfung durch den Abschlussprüfer - in der voraussichtlich am 18. Mai 2017 stattfindenden Bilanzsitzung des Aufsichtsrats geplant.




Kontakt:
mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG
Thomas Posovatz
Rottenbucher Straße 28
82166 Gräfelfing
Tel.: 089/85 85 2-500
Fax: 089/85 85 2-505
E-Mail: investor-relations@mwbfairtrade.com

30.03.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG
Rottenbucher Straße 28
82166 Gräfelfing
Deutschland
Telefon: +49 (0)89 858 52-305
Fax: +49 (0)89 858 52-5 05
E-Mail: investor-relations@mwbfairtrade.com
Internet: www.mwbfairtrade.com
ISIN: DE0006656101
WKN: 665610
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München (m:access), Stuttgart; Open Market (Basic Board) in Frankfurt


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

 

show this