Pressemitteilung

23.07.2015

mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG bleibt auch im 2. Quartal 2015 auf Erfolgskurs - Halbjahresergebnis liegt bei 1,279 Mio Euro


mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

2015-07-23 / 10:00




Gräfelfing, 23. Juli 2015. Die mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG hat auch das 2. Quartal 2015 erfolgreich abgeschlossen und damit ein Halbjahresergebnis der normalen Geschäftstätigkeit in Höhe von TEUR 1.271 (i. Vj. TEUR 411) erzielt. Der Halbjahressüberschuss verbesserte sich entsprechend auf TEUR 1.279 (i.Vj. TEUR 421). In diesem Ergebnis enthalten ist ein verpflichtend vorzunehmender aufwandswirksamer Risikoabschlag auf die Handelsbestände in Höhe von TEUR 142.

Die sich im 2. Quartal deutlich verschärfende Griechenlandkrise führte zu einer Fortsetzung der zum Teil hohen Volatilität an den Finanzmärkten. In der Folge konnte die mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG ihr Provisionsergebnis im Vergleich zur Vorjahresperiode auf TEUR 1.149 (i.Vj. TEUR 1.061) steigern. Das Handelsergebnis erhöhte sich kräftig auf TEUR 6.739 (i.Vj. TEUR 5.176). Einen leichten Dämpfer erlebte es im
2. Quartal 2015 durch die Zuspitzung der Griechenlandkrise im Juni.

Die große Anzahl von Transaktionen führten auf der Kostenseite zu einer Erhöhung der Allgemeinen Verwaltungsaufwendungen auf TEUR 6.518 (i.Vj. TEUR 5.793). Die Personalkosten stiegen dabei auf TEUR 2.518 (i. Vj. TEUR 2.158), was auch auf erhöhte Bonusrückstellungen als Folge des deutlich verbesserten Ergebnisses zurückzuführen ist. Die mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG beschäftigte 53 (i.Vj. 52) Mitarbeiter zum 30. Juni 2015. Steigende Umsätze bedeuten in der Regel einen Anstieg der umsatzabhängigen Aufwendungen, insbesondere für die Nutzung der Börsensysteme und die Abwicklung der Wertpapiergeschäfte. Deshalb stiegen die Anderen Verwaltungsaufwendungen auf TEUR 4.000 (i.Vj. TEUR 3.635).

Die Eigenkapitalsituation der Gesellschaft verbesserte sich zum 30. Juni 2015 weiter. Mit einem Eigenkapital in Höhe von TEUR 9.859 liegt es zum 30. Juni 2015 um TEUR 1.276 über dem Wert des Jahresultimo 2014 (TEUR 8.583). Der Anstieg entspricht im Wesentlichen dem Halbjahres-überschuss. Der Fonds für Allgemeine Bankrisiken bleibt unverändert bei TEUR 4.900. Die Liquidität der mwb fairtrade lag zum 30. Juni 2015 bei TEUR 6.776 (zum 31. Dezember 2014 TEUR 8.301). Sie ist eine Stichtags-betrachtung und abhängig von der Höhe der gehaltenen Wertpapier-bestände.

Eine Prognose für das Gesamtjahr ist schwierig. Der weitere Verlauf des Jahres wird zeigen, wie gut die Börsen die Griechenlandkrise, die Abkühlung der Konjunktur in China und die bevorstehende Zinserhöhung in den USA verdauen.




 




Kontakt:
mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG
Thomas Posovatz
Rottenbucher Straße 28
82166 Gräfelfing
Tel.: 089/85 85 2-500
Fax: 089/85 85 2-505
E-Mail: investor-relations@mwbfairtrade.com




2015-07-23 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de


380081  2015-07-23